Donnerstag, 19. Oktober 2017
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lienz - Dolomitenstraße 5 - 9900 Lienz - 04852/68000 - NOTRUF: 122

30.05.2017 - Technischer Einsatz

Einsatzart:                        Technischer Einsatz - Meldung: Explosion Elektroanlage

Datum/Zeit:                      30.05.2017 / 10:30 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:      KDO, Tank I, GGF, DLK, P2

Eingesetzte Kräfte:            22 Mann und 5 Mann in Bereitschaft im Gerätehaus

Einsatzleiter:                     HBI Richard STEFAN 

Weitere Kräfte:                 Rotes Kreuz Lienz, 2 Fahrzeuge / 4 Mann bzw. Frau
Polizei Lienz:                    1 Streife
TIWAG:                           1 Techniker
 

Am Dienstag, 30.05.17 erreichte uns eine Meldung, die vorerst Schlimmeres befürchten ließ. "Explosion Elektroanlage klein im Freien". Schon nach wenigen Minuten rückten wir mit KDO, Tank 1, GGF, Pumpe 2 und DLK zum gemeldeten Objekt, einer Trafostation in der Lienzer Fanny-Wibmer-Pedit-Straße, aus. Dort erwartete uns bereits das ebenfalls mitalarmierte Rote Kreuz. Die Erkundung der Lage vor Ort erwies sich als unauffällig, dennoch warteten wir das Eintreffen des ebenfalls durch die Leitstelle alarmierten TIWAG-Mitarbeiters ab. Nach einer Kontrolle der Station konnte Entwarnung gegeben werden. Sämtliche Kräfte sind daraufhin wieder ins Gerätehaus eingerückt. Für uns war dies bereits der 2. Einsatz an diesem Tag.

Als Ursache für den explosionsartigen Knall konnte in weiterer Folge der Überschnallknall von 2 Eurofightern eruiert werden, die zum entsprechenden Zeitpunkt eine Schleife über dem Lienzer Talboden geflogen sind.