Sonntag, 17. Dezember 2017
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lienz - Dolomitenstraße 5 - 9900 Lienz - 04852/68000 - NOTRUF: 122

15.05.2017 - Frühjahrshaupt- und Schlussübung

Am Montag, den 15.05.2017 fand unsere Frühjahrshaupt- und Schlussübung mit 56 Männern und Frauen sowie 11 Fahrzeugen, im Dolomitenbad Lienz statt. Unter der Leitung von Kommandant-Stv. OBI SAIGER Hans-Jürgen wurde das Szenario "Brand durch Wartungsarbeiten im Elektroverteiler im Technikbereich im Kellergeschoss - Elektriker in diesem Bereich vermisst - ein Bademeister ebenfalls im Kellerbereich vermisst - im Zuge der Belüftungsmaßnahmen eine weitere Person in einen Schacht gestürzt" von sämtlichen Gruppen unserer Wehr abgearbeitet.

Ein wesentlicher Punkt war unter anderem auch das Thema "taktische Ventilation", welcher in solch großen und unübersichtlichen Gebäuden eine große und für die Personensuche und den weiteren Löscherfolg wesentliche Rolle zugeschrieben wird. Als Übungsbeobachter fungierte in bewährter Weise unser Kommandant HBI STEFAN Richard.

Diese Übung sollte nach dem Totalumbau des Lienzer Schwimmbades in erster Linie der Feuerwehr dem Kennenlernen der Räumlichkeiten sowie dem Vertraut machen mit der neuen Technik dienen, aber auch den Bediensteten des Schwimmbades eine Hilfestellung sein, auf was im Ernstfall konkret zu achten ist und wie wir als Feuerwehr bestmöglich unterstützt werden können. In seiner Ansprache lobte Betriebsleiter Werner Engl die Schlagkraft der Feuerwehr Lienz und er zeigte sich beeindruckt von dieser Übung. Als kleines Dankeschön lud er uns im Anschluss auf eine kleine Jause und ein Getränk ins Schwimmbadrestaurant ein, wofür wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken möchten.

Diese letzte Übung nutze unser Kommandant dann auch gleich noch, um eine Beförderung nachzuholen. Josef Winkler von der Gruppe GGF wurde vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister befördert. Das Kommando und die Kameradinnen und Kameraden der FF-Lienz gartulieren dazu recht herzlich.