Donnerstag, 04. Juni 2020
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lienz - Dolomitenstraße 5 - 9900 Lienz - 04852/68000 - NOTRUF: 122

08.04.2020 - Brandeinsatz - Vollbrand

Am 08.04.2020 kam es gegen 15:30 Uhr beim Rot-Kreuz-Zentrum Lienz, im Wohntrakt des betreubaren Wohnen, zu einem ausgedehnten Brand, der rasch auf mehrere Balkone und die Fassade übergriff. Bei unserem Eintreffen hatten wir es mit einem ausgedehnten Vollbrand zu tun, der sich bereits über Balkon und Fassade auf 3 weitere Wohneinheiten ausgebreitet hat. Umgehend wurde ein umfangreicher Löschangriff durch 2 Atemschutztrupps von innen sowie durch Trupps von außen vorgenommen. Dies zeigte schon bald Wirkung und so konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und in weiterer Folge gelöscht werden.

Noch vor unserem Eintreffen konnten Mitarbeiter des Roten Kreuzes sämtliche BewohnerInnen aus ihren Wohnungen in Sicherheit bringen. Durch diesen beherzten Einsatz ist es gelungen, dass es zu keinem größeren Unglück gekommen ist.

4 Wohneinheiten wurden durch diesen Brand und die damit verbundenen Rauchgase schwer beschädigt und sind derzeit unbewohnbar. Für die betroffenen BewohnerInnen wurden bereits Ersatzquartiere organisiert. Für uns war dieser Einsatz nach rund 2 Stunden beendet und wir konnten wieder ins Gerätehaus einrücken. Die Stadtfeuerwehr Lienz stand mit 6 Fahrzeugen und 30 Frauen und Männern im Einsatz.

Ebenfalls an der Einsatzstelle war unsere Fr. Bürgermeisterin, LA DI Elisabeth Blanik, die sich ein Bild über die Lage machte. Neben dem Roten Kreuz Lienz stand auch die Polizei Lienz mit Brandermittler im Einsatz, welcher umgehend seine Arbeit aufgenommen hat.

Fotos: Brunner Philipp